15.8. Kräuterweihe

Dieser alte Kalendertag markiert den Beginn der Zeit der Frauendreißiger (bis 8. September), eine besonders günstige Zeit zum Kräutersammeln. Viele Heilpflanzen stehen jetzt in ihrer höchsten Kraft. Zur Kräuterweihe werden traditionell Kräuterbüschel aus 9 sehr wirkungsvollen Heilpflanzen gebunden. Wir können so Dank an die heilenden Kräfte unserer Pflanzenverbündeten ausdrücken. Das Büschel kann in Haus oder Wohnung als Schutzsymbol aufgehängt werden. Sein Duft kann unsere Sinne anregen und erfreuen. Zur Wintersonnenwende können wir das Büschel zum Räuchern verwenden.

Kräuter für ein Kräuterbüschel:

Beifuß

Johanniskraut

Rainfarn

Schafgarbe

Kamille

Pfefferminze

Echtes Labkraut

Alant

Eberraute

Farn

Dost

Der „Himmelfahrtsbuschen“ wird in katholischen Gegenden an Mariä Himmelfahrt (15.8.) geweiht

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert